Umziehen von Mietwohnung in Mietwohnung

Umziehen, für die meisten Menschen der blanke Horror. Je länger man irgendwo gewohnt hat je mehr unnützer Hausrat hat sich angesammelt. Vieles wird gekauft weil es gerade billig oder „ein Schnäppchen war“, gebraucht hat man es aber nicht. Eine gute Möglichkeit wieder einmal richtig „aufzuräumen“. Die Gründe für einen Umzug in Berlin könnten unterschiedlicher nicht sein. Ein neuer Job am andern Ende der Stadt, man findet eine bessere Wohnung zum gleichen oder gar günstigeren Preis, der Vermieter schmeisst einem raus, (angeblich Selbstbedarf), in Wirklichkeit sollen Luxuswohnungen für eine gut betuchtes Klientel entstehen. Wie auch immer, ein Umzug von Mietwohnung zu Mietwohnung soll wohl überlegt angegangen werden.

Wie soll der Umzug geplant werden?

architecture-1285158_380

Glück hat wer sich zeitlich nicht auf ein fixes Datum festlegen muss. In der Regel finden die allermeisten Umzüge von Mietwohnung in Mietwohnung am Ende des Monats statt. Das Zeitfenster ist also sehr eng. Der Umzug ist somit fast auf die Minute zu planen. Eine nicht beachtete Kleinigkeit kann das Programm komplett über den Haufen werfen, dann kann es sehr eng werden. Eine Grundsatzfrage stellt sich immer. Soll der Umzug Mietwohnung – Mietwohnung aus Kostengründen selber bewerkstelligt werde, oder ist eine professionelle Umzugsfirma doch die bessere Lösung. Wer auf keine wirklich guten und zuverlässige Freunde bauen kann sollte erst gar nicht daran denken selber umzuziehen. Besser ein zwei Leute mehr bitten zu helfen ist nicht verkehrt. Oft einer der zugesagt hat bekommt am Tage X ein plötzliches Leiden und sagt kurzfristig ab. Was dann? „Auf die Schnelle“ noch Umzugshelfer zu organisieren ist recht schwierig.

Möglichst frühzeitig planen ist der Schlüssel für einen problemlosen Umzug

Egal ob man sich für eine Umzugsfirma entscheidet oder selbst Hand anlegen möchte ist eine möglichst frühe Organisation das A+O. Wird selbst „gezügelt“ sind ausreichen helfende Freunde angesagt. Vorzugsweise Leute mit etwas „Mukkis“ denn einiges vom Umzugsgut kann doch recht schwer zu tragen sein. „Warmduscher“ sind solchen Belastungen nicht gewachsen und geben ganz schnell auf. Nicht zu vergessen ist auch sich frühzeitig um ein geeignetes Transportmittel ausschau zu halten. Mindestens eine der aufgebotenen Helfer muss einen Führerschein dafür haben. Hier kann der eine oder andere Euro gespart werden. Dies bedingt aber sich rechtzeitig Angebote von Verleihfirmen einzuholen. Je nach Umzugsgut ist man gut beraten ein Fahrzeug mit Hebebühne zu wählen. Die sind wohl ein ganz wenig teurer, können den Umzug von einer Mietwohnung zur andern Mietwohnung jedoch erleichtern. Bei „Studentenbuden“ und auch kleinen Wohnungen fällt wenig Umzugsgut an. Hier ist ein Umzug in Eigenleistung durchaus eine Option. Bei grossen Haushalten mit vielen Möbeln und viel Umzugsgut dürfte eine ausgewiesene Fachfirma wohl die bessere Alternative sein.

Wie finde ich die beste Umzugsfirma in Berlin

Oft werden gute Umzugsfirmen von Freunden und bekannten empfohlen. Welche Berliner Umzugsfirma zu den besten Ansprechpartnern gehört kann man auch „er-googeln“. Viele Bewertungsportale erleichtern die Suche. Allerdings können solche Bewertungen etwas verfälschen. Umzug ist nicht gleich Umzug, besonders nicht was die Kosten anbelangt. Zu beachten gilt immer welcher Aufwand betrieben werden musste, nicht der Endbetrag. Wie umfangreich war der Umzug, wie viele Möbel mussten demontiert und neu montiert werden? Wie viele Treppen mussten überwunden werden? Welche grösse hatte das Umzugsauto? Mussten noch technische Hilfsmittel wie etwa ein Aussenlift beansprucht werden? Andere Bewertungspunkte wie Freundlichkeit, Pünktlichkeit, professioneller Umgang mit dem Umzugsgut sind ein guter Indikator 2-3 Umzugsfirmen in die engere Wahl zu nehmen. Von diesen Firmen sollte man sich ein verbindliches Angebot machen lassen. Die preislichen Unterschiede werden bei absolut seriös kalkulierenden Firmen nicht besonders gross sein. Mit der richtigen Wahl der Umzugsfirma wird der Wechsel der Mietwohnung ohne Komplikationen über die Bühne gehen.

Kommentar hinterlassen zu "Umziehen von Mietwohnung in Mietwohnung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*